Letzte Meldungen
Please reload

Suche nach Tags
Please reload

Newsletter Juni 2015

18.6.2015

 

Stiftungsrat

An der Delegiertenversammlung vom 19. Mai 2015 wurde der auf den Gründungsstiftungsrat folgende Stiftungsrat der Avanea Pensionskasse gewählt. Als oberstes Organ trägt der Stiftungsrat wichtige Verantwortungen bei der Festlegung der strategischen Orientierung im Zusammenhang mit der Führung, des Aufbaus und dem so wichtigen Anlageverhalten der Stiftung.

Der Selektionsprozess der optimalen Stiftungsratskandidaten hat mit der Festlegung der erwünschten Kernkompetenzen begonnen. Der Stiftungsrat setzt sich somit aus folgenden Personen zusammen:

  • Lea Vesti, Vesti Immobilien, Zürich, Präsidium

  • Moreno Fregosi, SMC Wealth Management SA, Lugano

  • Björn Frischknecht, fourNET, AG, Cham

  • Oscar Ransenigo; Schmitz und Partner SA, Brione s. Minusio

Die langjährige Erfahrung in der Führung und Bewirtschaftung von Vorsorgeeinrichtungen der Avanea AG als Stifterin der Avanea Pensionskasse sowie die hervorragende Zusammenarbeit mit der Pensionskassenexpertin Esther Sager decken die fachliche Kompetenz im komplexen Bereich des BVG’s vollständig ab. Zusätzliches Know-how im Bereich Immobilien, Finanzen und Informatik verbunden mit Unternehmergeist runden das Einflussgebiet des Stiftungsrats ab.

 

Mit dem neu gewählten Stiftungsrat besitzt Avanea PK ein erfolgreiches Team, welches den Auf- und Ausbau der Avanea PK erfolgreich bestreiten wird.

 

Neue Anlagemodelle ab Januar 2016

Ein entscheidender Aspekt bei der Wahl der Pensionskasse ist das Risikoempfinden und die Risikobereitschaft des Arbeitgebers und der Versicherten. 

 

Beim Aufbau der Avanea PK war seit erster Stunde die Absicht den verschiedenen Risikoempfinden und -bereitschaften der aktiv Versicherten und der Arbeitgeber (Personalvorsorgekommission) hinsichtlich der Anlagestrategie Rechnung zu tragen. Dies wird durch die Wahlmöglichkeit aus drei verschiedenen Anlagemodellen verwirklicht, die sich durch verschiedene prozentuale Aktienanteile unterscheiden. Um die Kosten in Grenzen zu halten war diese Option im ersten Geschäftsjahr auf Avanea30 (ausgeglichene Anlagestrategie) beschränkt.

 

Die verschiedenen Anlagemodelle ermöglichen den Unternehmen unterschiedliche Varianten innerhalb diverser Kategorien zu führen.

 

Erfolgreich unterwegs

Gemäss Anlagereporting vom 31.5.2015 hat das Avanea Anlagemodell 30 eine Performance von 7.03% realisiert. Mit diesem Ergebnis dürfte Avanea PK einen Spitzenplatz in der Schweizer Vorsorgelandschaft belegen.

 

Startup Produkt Reminder

Da die meisten Vorsorgeeinrichtungen Startups vorsorgetechnisch keine Chance geben, hat unsere Vorsorgelösung grossen Erfolg mit dem dafür eigens kreierten Startup-Produkt. Keine Branchentarifierung, hohe Leistungen und sogar 3 Jahre Prämiengarantie (vorausgesetzt das Durchschnittsalter wächst während dieser Zeit nicht mehr als um 5 Jahre) sind nur einige Vorteile dieses Produkts.

 

Please reload