So sicher wie vollversichert

Avanea schliesst die Lücke zwischen Vollversicherung und Sammelstiftung. Unternehmen und Mitarbeiter profitieren von maximalen Sicherheiten, tiefen Prämien, hohen Anlagerenditen mit überdurchschnittlichen Verzinsungen für höhere Alterskapitalien respektive -renten.

 

Maximaler Kapitalschutz

Avanea sichert das Risiko von Kürzungen der Altersguthaben bei Teilliquidationen bei Unterdeckung ab. Die zu diesem Zweck gebildete Reserve wird vorwiegend durch Anlageerträge und einem Beitrag des Arbeitgebers finanziert.

 

Wahl der passenden Anlagestrategie

Risikoempfinden und -bereitschaft sind sehr unterschiedlich. Darum bietet Avanea die Wahl zwischen drei verschiedenen Anlagemodellen mit unterschiedlichen Aktienanteilen an.

 

Fokus auf die Versicherten

Die versicherten Personen stehen bei Avanea stets im Zentrum. Deswegen ist das Vorsorgereglement in zahlreichen Bestimmungen besonders vorteilhaft ausgelegt. Einkäufe werden z.B. als Todesfallkapital ausbezahlt und es werden doppelte Waisenrenten fällig, wenn die versicherte Person bei Todesfall alleinerziehend war.

 

Keine Branchenbenachteiligung

Viele Vorsorgeanbieter wenden je nach Branchenzugehörigkeit des Unternehmens unterschiedliche Risikoprämien an. Avanea verzichtet auf eine solche Branchentarifierung.

 

Günstige Risikoprämien und Verwaltungskosten

Dank besonders tiefen Risikobeiträgen können Unternehmen die Prämienersparnisse für bessere Risikoleistungen einsetzen – zum Beispiel für ein zusätzliches Todeskapital. Die Prämienersparnisse können auch zur Äufnung von Arbeitgeberbeitragsreserven verwendet werden.

 

Freie Wahl der Vorsorgepläne

Ganz egal ob Sie einen Standardplan oder einen speziellen Vorsorgeplan wünschen – unter Einhaltung der Gesetzeskonformität bieten wir unseren Kunden volle Flexibilität.

Hinweis für Mobile-User:

Die Seitenansicht ist auf Haupthemen beschränkt. Bitte besuchen Sie unsere Webseite mit einem konventionellen Gerät.